INFRAROTHEIZUNG

Im Vergleich zu anderen Heizsystemen offenbart die Infrarotheizung ihre Stärken. Wir haben verschiedene konventionelle Heizsysteme durch unsere Infrarotheizungen ersetzt und zeigen Ihnen hier die Vergleichswerte. Die Beispiele beziehen sich jeweils auf ähnliche Wohneinheiten mit cirka 160 qm Fläche.

A) Nachtspeicherheizung:

Der Austausch bringt große Vorteile. Der Umbau ist wegen der vorhandenen Unterputzleitungen einfach, die Anschaffungskosten und die Betriebskosten sind deutlich niedriger, weil viel weniger Wärmeleistung benötigt wird. Dies liegt am Prinzip der Konduktion, bei dem die Wärmewellen höchst effizient die Körper und Gegenstände im Raum erwärmen und diese Wärme sofort spürbar ist. Damit entfallen die Anlaufzeiten der Konvektionsheizung und die Wärmeschichtung, die warme Luft zuerst einmal nach oben transportiert.
Die Nachtspeicherheizung hat sich mittlerweile als nicht effizient erwiesen, denn die Speicherung von Wärme ist immer mit Verlusten verbunden. Kundenberichten zufolge haben sie nach dem Austausch ihrer Nachtspeicheröfen gegen Infrarotheizungen bis zu 50% Heizkosten gespart.
Ein angenehmer Nebeneffekt ist auch die Platzersparnis. Ihre beste Leistung bringt die Infrarotheizung, wenn sie an der Decke montiert wird. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass die Wände frei gestaltbar bleiben.
Aber auch wenn die Heizmodule an der Wand angebracht werden, sind sie sehr flach, klein und unauffällig.

B) Ölheizungen:

Die Zeit der Ölheizung ist eigentlich schon lange vorbei. Wer heutzutage noch mit Öl heizen möchte, sollte daran denken, dass dieser Rohstoff begrenzt und teuer und sowohl bei der Produktion als auch im Betrieb nicht gerade umweltfreundlich ist.
Durch den Umbruch, den Infrarotheizungen auf dem Heizungssektor darstellen, spart man nicht nur Kosten und Platz und schont die Umwelt. Infrarotheizungen schenken auch ein Plus an Lebensqualität. So verschwinden zum Beispiel die unangenehmen Öl-Gerüche und es wird sauberer im Haus.
Die Kostenminimierung durch den Umbau und die Optimierung der Raumwärme durch sparsam gesteuerte Heizungen geschieht in einem Schritt. Ein ganzes Haus kann dadurch in sehr geringer Zeit und mit wenig Aufwand mit Infrarotheizungen ausgestattet werden.  Unser Rechenbeispiel: Allein die Tankfüllung für 1 Jahr deckt  die Investitionskosten für die Anschaffung einer Infrarotheizung. Die Betriebskosten für die nächsten 2 Jahre sind dann mit der nächsten Tankfüllung erwirtschaftet.

C) Gasheizungen:

Auch die Gasheizung benötigt einen Rohstoff, von dessen Lieferung wir abhängig sind. Dazu kommen noch die Unterhaltskosten der Anlage wie Kaminkehrer, Verschleißteile, Messungen und Reparaturen. Wer eine Gasheizanlage hat, benötigt immer finanzielle Ressourcen.
Die Infrarotheizung in Kombination mit elektrischer Warmwasserzubereitung ist hingegen sehr viel einfacher und sparsamer. Wärmeverluste durch Leitungen entfallen ebenso wie Nebenkosten.
Weitere Vorteile:

  • höhere Effizienz durch Direktstrahlungswärme ohne Wärmeschichtung;
  • problemloser Umbau;
  • geringe Investitionskosten;
  • moderne Steuerung mit regelbaren An- und Ausschaltzeiten;
  • gesunde Raumluft
  • und vor allem: keine Sorgen. Es besteht keinerlei Brand-, Explosion- oder Rohrbruchgefahr.

D) Wärmepumpen:

Im Vergleich zur Erdwärmepumpe stechen die Anschaffungskosten hervor. Die Betriebskosten für 20 Jahre und die Anschaffung der Infrarotheizungsanlage inklusive Montage liegen so hoch wie der Preis einer Erdwärmepumpe. Die Entscheidung für eine Infrarotheizung anstelle einer Wärmepumpe, führt zu deutlich niedrigeren Investitionen und tut der Umwelt gut.
Die Infrarotheizung kostet einen Bruchteil dessen, was Sie für eine Wärmepumpe zu Beginn benötigen. Die Betriebskosten sind dann in kleinen, überschaubaren Stromrechnungen monatlich zu tragen. Sie müssen also nicht auf einmal sehr viel Geld in die Hand nehmen und danach immer noch eventuelle Reparaturen und Unterhaltskosten befürchten.
Stattdessen haben Sie mit einem Infrarotheizsystem für die nächsten 20 Jahre eine unkomplizierte Lösung gefunden. Für den Preis einer Erdwärmepumpe bekommen Sie eine PV-Anlage, ein Infrarotheizsystem und eine elektrische Warmwasserzubereitungsanlage zusammen.

E) Pelletsheizung

Genau wie bei einer Erdwärmepumpe ist die Anschaffung einer Pelletsheizung mit hohen Kosten verbunden. Dieses Heizsystem braucht viel Platz und extra Lagerräume für den Rohstoff. Auch die Unterhaltskosten für ein solch kompliziertes System sind hoch.

F) Grundsätzliche Vorteile

Wenn wir einen Blick auf die Automobilindustrie werfen, sehen wir einen deutlichen Trend hin zu Elektroautos, denn sie sind kostengünstig im Verbrauch und schonen die Umwelt. Das Gleiche gilt für die Infrarotheizung. Leider sind Elektroautos in der Anschaffung noch sehr teuer. Die Infrarotheizung dagegen kann mit vergleichsweise sehr niedrigen Produktions- und Anschaffungskosten glänzen. Verglichen mit den weit verbreiteten Öl- und Gasheizungen sind auch die Bauzeiten für Infrarotheizungen deutlich kürzer. Ein anderer, großer Vorteil ist der geringe Platzbedarf der Infrarotheizung. Sie brauchen keine Tanks, keine anderen Rohstofflager und kein aufwendig zu installierendes Heizkörper- und Rohrsystem. Von Decke oder Wand aus strahlen die Heizkörper wohlige Wärme aus, ohne ganze Räume mit den Rohstoffen oder der technischen Ausstattung zu füllen. Und das spart beim Bau richtig viel Geld.
Auch Unterhaltskosten wie regelmäßige Messungen und Wartungen entfallen. Zudem ist die Steuerung der Infrarotheizung wesentlich flexibler.
Die Thermostate erleichtern Ihnen die Kontrolle über die Kosten. Sie sind einzeln programmierbar, merken sich Ihren Tagesablauf und bringen nur dann, wenn es nötig ist, den Raum auf die gewünschte Temperatur.
Sie können die Thermostate auch per Handy aus der Ferne steuern. Sie können jeden Raum einzeln ansteuern und bei Bedarf punktgenau beheizen, ohne Anlaufzeiten und Verluste.
Egal welches Heizsystem Sie haben - ist einmal etwas defekt, dann geht der Ofen im ganzen Haus aus. Nicht so bei Infrarotheizungen. Sollte wirklich einmal eine Heizplatte ausfallen, ist nur ein Raum betroffen und die Platte kann ohne großen Aufwand schnellstens ausgetauscht werden.
Die Vorteile für Ihren Geldbeutel und die Umwelt sind groß und lassen sich ausrechnen. Nicht in Zahlen zu fassen sind dagegen die gesundheitlichen Vorteile, die die Strahlungswärme gegenüber der Konvektionswärme bietet.

Copyright 2008 - 2014 Helvetic Europa - All Rights Reserved